Bruchpilot

Momo hatte am Montag wohl so etwas was man einen Pechtag nennen kann. Ob das daran lag, dass er einfach keine richtige Konzentration hatte, weil er die Nacht so wenig geschlafen hatte oder ob er einfach so einen schlechten Tag hatte, kann ich nicht sagen, aber er und auch ich waren froh als der Montag vorbei war und er ihn ohne größere Verletzungen überstanden hat.

Das aufgeschlagene Knie, welches er von der Hunderunde mitbrachte und der Schreck, den er sich bei einem Treppensturz bei uns im Treppenhaus geholt hat, waren wohl das Schlimmste was passiert ist. Aber ich finde das reicht auch für den kleinen Kerl. Und mehr hätten meine Nerven auch nicht unbedingt mitmachen wollen, das und gemecker, gezicke und geweine reicht dann doch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>